So starten Sie das System im abgesicherten Modus. Ausführen eines Computers unter Windows im abgesicherten Modus

  1. So starten Sie das System im abgesicherten Modus. Ausführen eines Computers unter Windows im abgesicherten Modus
  2. So führen Sie Windows im abgesicherten Modus aus:
  3. Führen Sie Windows 7 im abgesicherten Modus aus
  4. Führen Sie Windows 8 im abgesicherten Modus aus
  5. Methodennummer 1
  6. Methodennummer 2

So starten Sie das System im abgesicherten Modus. Ausführen eines Computers unter Windows im abgesicherten Modus

Zunächst müssen Sie ein paar Worte darüber sagen, was es ist. abgesicherten Modus Windows und was ist sein Zweck - dieser Modus wurde von Entwicklern erstellt, um mögliche Probleme zu diagnostizieren und zu beheben. Es sollte verwendet werden, wenn Windows nicht funktioniert oder überhaupt nicht startet. Bei Aktivierung wird dem Benutzer alles angezeigt. Standardeinstellungen mit einem Minimum an Programmen, Treibern und Komponenten, um einen stabilen Betrieb des Betriebssystems zu gewährleisten.

Das Fenster „System Configuration“ ist in mehrere Registerkarten unterteilt. Schalten Sie auf der ersten Registerkarte den "Kugelschalter" auf "Diagnosestart". Gehen Sie dann zur Registerkarte und geben Sie hier "Safe Run" ein. Im abgesicherten Modus können Sie alles tun, was Sie brauchen. Wenn Sie nicht zurückkehren Ausgangszustand , Ihr Computer arbeitet immer noch im Notfallmodus!

Abgesicherter Modus bootet nur absolut notwendigen Treiber und Dateien. Oft nützlich, um Infektionsprobleme zu lösen. Malware , letzte Änderungen an der Hardware oder fehlerhafte Updates. Dies führte dazu, dass der Computer nicht mehr normal funktionierte und beim Start des Computers zusätzliche Optionen aktiviert wurden, bei denen Sie sich einfach für den Start im abgesicherten Modus entschieden haben. Der abgesicherte Modus existiert noch, wurde aber etwas tiefer in das erweiterte Optionsmenü eingefügt.

So führen Sie Windows im abgesicherten Modus aus:

Wenn Sie sich im abgesicherten Modus beim System anmelden, sehen Sie ein Design, das sich von der herkömmlichen Windows-Shell unterscheidet, da es eine niedrige Auflösung hat. Im abgesicherten Modus können Sie entweder abrufen, wenn Sie das System starten oder wenn das Betriebssystem ausgeführt wird. Wenn der Computer ausgeschaltet ist, müssen Sie ihn einschalten und nach mehrmaligem Drücken der Taste F8 warten, bis das Bootloader-Fenster angezeigt wird, in dem Sie in den sicheren Windows-Modus wechseln können. Reagiert das System jedoch nicht auf die durchgeführten Aktionen, sind die Funktionstasten auf Ihrer Tastatur deaktiviert. Um ihre Arbeit zu aktivieren, müssen Sie gleichzeitig mit F8 die Fn-Taste drücken. Wenn auf einem Computer mehrere Betriebssysteme installiert sind, müssen Sie das bevorzugte Betriebssystem auswählen, indem Sie die Pfeiltasten bewegen. Bestätigen Sie anschließend Ihre Auswahl mit der Schaltfläche "Enter" . Als nächstes müssen Sie im Menü " Erweiterte Optionen " "Abgesicherter Modus" auswählen, indem Sie die Eingabetaste drücken. Nachdem der Download abgeschlossen ist und der Desktop auf dem Bildschirm angezeigt wird, kann der Ausdruck "Abgesicherter Modus" in allen Ecken beobachtet werden.

Wenn der Computer eingeschaltet ist, können Sie den abgesicherten Windows-Modus wie folgt starten: Klicken Sie auf "Start" und geben Sie "msconfig" (ohne Anführungszeichen) in das Suchfeld ein. Geben Sie ggf. das Administratorkennwort ein. Danach sollte das Fenster „System Configuration“ erscheinen, in dem Sie auf die Registerkarte „BOOT“ klicken müssen. In diesem Abschnitt müssen Sie das Kontrollkästchen neben dem Feld "Sicherer Start" aktivieren , nachdem Sie den Mindestwert ausgewählt haben. Vergessen Sie vor dem Beenden nicht, die Änderungen zu speichern, indem Sie den Befehl "Übernehmen" und dann "OK" eingeben . Infolgedessen erscheint vor Ihnen ein Fenster mit einer Systemanforderung, in der Sie auf die Schaltfläche „Neustart“ klicken müssen. Nachdem alle Prozesse abgeschlossen sind, wird der Computer neu gestartet und der abgesicherte Modus aufgerufen.

Abgesicherter Modus - Führt das Windows-Betriebssystem mit einer begrenzten Anzahl von Diensten und Treibern aus. Im abgesicherten Modus muss mindestens das Betriebssystem gewartet werden: Treiber- und E / A-Gerätedienste, die Dateien des Betriebssystems selbst und alles. Beliebig Drittanbieterprogramm kann ohne Ihr Wissen nicht auf das Gerät zugreifen. Wegen dieser Funktion dieser Modus Wird aktiv zur Diagnose des "Computers" sowie zur Fehlerbehebung im Zusammenhang mit dem Programmcode verwendet. Wie starten Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus?

Führen Sie Windows 7 im abgesicherten Modus aus

Wenn Sie also Windows 7 in einem Modus mit eingeschränkter Autorun-Software laden müssen, müssen Sie nur das Logo des Herstellers anzeigen Hauptplatine Halten Sie die Taste "F8" gedrückt, um das Menü zu öffnen zusätzliche Optionen herunterladen, in dem Sie einen der drei "Vereinfachten" Modi auswählen müssen.


Alles ist einfach! Jedoch mit Betriebssystem "Windows 8" sieht anders aus.

Führen Sie Windows 8 im abgesicherten Modus aus

Wie die Praxis gezeigt hat, funktioniert das Ausführen eines Computers mit dem neuesten Betriebssystem im abgesicherten Modus nicht immer. Aber du kannst es trotzdem laufen lassen! In diesem Artikel werde ich über zwei Optionen sprechen.

Methodennummer 1

Die erste Methode - Starten des Minimum-Modus über das Shutdown-Menü - ähnelt der oben beschriebenen. Das ganze Problem liegt in der Anzeige auf dem Bildschirm eines speziellen "Abschaltmenüs". Bewegen Sie dazu den Mauszeiger in die rechte obere oder untere Ecke, klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um das Parameterfenster zu öffnen. Der nächste Schritt ist der ganze Trick. Klicken Sie auf das klassische Fertigstellungssymbol, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der linken Maustaste auf das Wort Neu starten.

Nach der Bearbeitung der Anfrage zeigt der Computer das folgende Fenster an:


Übrigens kann es auch mit dem schwer zu merkenden Befehl „shutdown / r / o / t 0“ geöffnet werden. Nachdem das Fenster zum Herunterfahren vor Ihnen angezeigt wurde, müssen Sie nur noch dem folgenden Pfad folgen: Diagnose - Erweiterte Optionen - Download-Optionen.

Nach Abschluss der oben genannten Manipulationen wird ein Informationsfenster angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten. Nach dem Neustart können Sie den Modus auswählen. Mit den Tasten „F4“, „F5“ und „F6“ können Sie das Betriebssystem mit einem Mindestsatz ladbarer Software starten.

Methodennummer 2

Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Betriebssystemkonfiguration zu ändern. Sie können die Konfiguration mit ändern Standardprogramm msconfig, das auf zwei Arten geöffnet werden kann.

  1. Suchen Sie das Dienstprogramm über das Suchfenster.
  2. Führen Sie den Befehl "msconfig" aus.

Sie sehen das Fenster "Systemkonfigurationen". Um Windows mit einer begrenzten Anzahl von herunterladbaren auszuführen Software , müssen Sie zur Registerkarte "Download" gehen und dann ein Häkchen vor den Elementen "Abgesicherter Modus" und "Minimal" setzen.